Speicher ermitteln

Sie können den df Befehl benutzen, um Informationen zum gesamten und verfügbaren Speicherplatz in einem Dateisystem anzuzeigen. Ohne Angabe von Optionen zeigt der Befehl df Informationen zu allen momentan angehängten Dateisystemen an:

linux df befehl

Im obigen Beispiel können Sie Folgendes sehen: die Namen der Partitionen, wie groß die Partitionen sind, wieviele Blöcke davon benutzt oder noch frei sind, die Prozentangaben (wieviel im Verhältnis zum gesamten Platz benutzt ist) und die Mountpunkte. Die Größe ist in 1 kB-Blöcken dargestellt. Um die Anzahl der belegten Blöcke in menschenlesbarer Form in Giga-, Mega- oder Kilobyte anzuzeigen, benutzt man die -h Option:

linux df befehl h option

Um Dateisysteme eines bestimmtes Dateisystemtyps anzuzeigen, benutzt man die -t Option:

linux df dateisystemtyp

Um die Gesamtanzahl der Inodes in den Filesystemen sowie die belegten und freien Inodes anzuzeigen, benutzt man die -i Option:

linux df inodes

Um alle Dateisysteme, darunter auch die Pseudo-Dateisysteme wie zum Beispiel die Prozessinformationen unter /proc, anzuzeigen, benutzt man die -a Option:

linux df a option

Wenn ein Verzeichnis angegeben ist, werden die Informationen nur für das Dateisystem angezeigt, auf dem sich das Verzeichnis befindet. Um beispielsweise Informationen zum Speicherplatz auf der /home Partition anzuzeigen, können Sie den folgenden Befehl benutzen:

linux df home

Geek University 2021