Shell History durchsuchen

Linux-Shells behalten die vom Benutzer ausgegebenen Befehle. Sie können die Liste der Befehle, die Sie eingegeben haben, mit dem history Befehl anzeigen. Das ist eine tolle Funktion, weil man einige komplexe Befehle wiederholen kann, die man früher eingegeben hat. Standardgemäß werden die letzten 500 Befehle angezeigt.

linux history befehl

Sie können auch einen Befehl durch seine Nummer in der Geschichte ausführen. Sie können zum Beispiel im Bild oben sehen, dass der Befehl man -k shell auf Platz 17 ist. Um diesen Befehl erneut auszuführen, würden Sie !17 eingeben:

linux history befehle ausführen

Die Shell ermöglicht Ihnen, den vorigen Eintrag aus dem Befehlsverlauf durch Drücken der Pfeil-nach-oben-Taste auf der Tastatur zu wiederholen. Sie können auch die Tastenkombination STRG + r drücken, um Ihren Befehlsverlauf zu suchen. Um zum Beispiel den Verlauf nach Befehlen zudurchsuchen, die dd beinhalten, würden wir STRG + r drücken und dann dd eingeben:

history befehl strg + r

Um den nächsten Befehl im Befehlsverlauf zu finden, der dd beinhaltet, drücken Sie wieder STRG + r.

 

Die Eingabe history -c löscht den Befehlsverlauf. Verwenden Sie diese Option, wenn Sie Befehle benutzt haben, die Passwörter enthalten.
Geek University 2021