od Befehl

od (steht für octal dump) wird benutzt, um eine Datei als dezimalen, oktalen oder hexadezimalen Dump auszugeben. Dieser Befehl wird häufig zur Visualisierung der Daten verwendet, die nicht in einem von Menschen lesbaren Format sind wie z.B. der ausführbare Code eines Programms.

Hier ist eine Textdatei:

linux beispieldatei 3

Um diese Datei im Oktalformat anzuzeigen, benutzt man den Befehl od ohne Optionen:

linux od befehl

Im Bild oben können Sie sehen, dass jede Ausgabezeile in der ersten Spalte die Positionsnummer des ersten in der Zeile dargestellten Bytes enthält. In den darauffolgenden Spalten sind die Daten aus der Datei im Oktalformat angezeigt.

Um diese Datei im Hexadezimalformat anzuzeigen, benutzt man die -x Option:

linux od hexadezimal

Um diese Datei in Dezimalformat anzuzeigen, benutzt man die -i Option:

linux od befehl dezimal

Um diese Datei in Zeichenformat anzuzeigen, benutzt man die -c Option:

linux od zeichenformat

Geek University 2021