fdisk Programm

fdisk (fixed disk) ist ein Kommandozeilen-Programm zur Partitionierung von Festplatten. fdisk gibt es für Windows und Linux. Man kann fdisk in Linux benutzen, um Partitionen anzuzeigen, anzulegen, zu manipulieren oder zu löschen.

Um fdisk zu benutzen, geben Sie fdisk und den Namen der Festplatte, die Sie partitionieren wollen, ein. Dies wird das fdisk Prompt eröffnen. Um beispielsweise die primäre SATA Festplatte zu partitionieren, benutzen wir den folgenden Befehl:

linux fdisk befehl

Sobald Sie in fdisk sind, können Sie verschiedene Befehle benutzen, um verschiedene Aufgaben zu machen.

Um die Partitionstabelle anzuzeigen, drücken Sie p:

linux fdisk partitionstabelle anzeigen

Um eine neue Partition anzulegen, drücken Sie n. Sie müssen eine Reihe von Fragen über die neue Partition beantworten:

linux fdisk partition anlegen

Um eine neue Partition zu löschen, drücken Sie d. Sie müssen die Partitionsnummer eingeben:

linux fdisk partition löschen

Im Beispiel oben können Sie sehen, dass wir die Partitionsnummer 3 gelöscht haben, die im vorherigen Schritt erstellt wurde.

Wenn man eine Partition mit fdisk erstellt, ist sie vom Typ Linux (0x83). Wenn Sie eine Swap-Partition oder Partition für ein anderes Betriebssystem erstellen möchten, drücken Sie t. Um die Liste der bekannten Dateisystemtypen anzuzeigen, drucken Sie l.

Sie können fdisk auf zwei Arten beenden. Drücken Sie q, um fdisk ohne Speichern der Änderungen zu beenden oder drücken Sie w, um die Änderungen zu speichern und fdisk zu beenden.

Geek University 2021