Dateisystem JFS

Das Dateisystem JFS (Journaled File System) ist ein 64-Bit Journaling-Dateisystem, das von der Firma IBM für ihre Betriebssysteme AIX und OS/2 entwickelt wurde. Die OS/2 Version wurde von IBM unter der GNU General Public License freigegeben.

Linux unterstützt JFS ab der Kernel-Version 2.4.18pre9-ac4. JFS bietet einen Kompromiss aus Schnelligkeit und Sicherheit an.

Hier sind die Eigenschaften von JFS:

  • dynamische Allozierung von Inodes
  • unterstützt ACLs (Access Control Lists) für Inodes
  • effizientes Journaling
  • effiziente Verzeichnisverwaltung
  • bessere Speichernutzung durch dynamische Vergabe von Inodes
  • Dateisystem ist vergrößerbar
  • maximale Dateigröße 4 PB (1 PB ist 1000 TB)
  • maximale Dateisystemgröße 32 PB
  • maximale Dateinamenlänge 255 Bytes

Subscribe to our Newsletter

Like us on Facebook

Geek University 2021